Bioeconomy Conference | Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO (VO (EU) 2016/679)

Identität des Verantwortlichen
Die verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung ist:

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Universitätsplatz 10
06108 Halle

vertreten durch den Rektor
E-Mail: rektor@uni-halle.de
Telefon: +49 (0) 345 55-21000

für den Bereich: WissenschaftsCampus Halle - pflanzenbasierte Bioökonomie

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
E-Mail: datenschutzbeauftragte@uni-halle.de
Telefon: +49 (0) 345 55-21018

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten  

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer, z.B. im Rahmen der Anmeldung zur Konferenz, grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der Funktionsweise der Website, unserer Inhalte und Angebote sowie zur Anmeldung der Konferenz erforderlich ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt in Einklang und nach den gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie – sofern anwendbar – des Landesdatenschutzgesetzes Sachsen-Anhalt.

Auf der Konferenz selbst werden Fotoaufnahmen zum Zwecke der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten  

Die Verarbeitung personenbezogener Daten aus einer Einwilligung der betroffenen Person erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Hierbei beachten wir zusätzlich die Anforderungen des Art. 7 DSGVO an eine Einwilligung.

Zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, stützt sich die erforderliche Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt ebenso für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Erfolgt eine Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Berechtigtes Interesse     

Die Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken erfolgt aufgrund der folgenden Interessen:

  • Sicherheitsinteressen, Schutz der Webseite
  • Bearbeitung von Anfragen, Dokumentation von Kontaktanfragen
  • Erstellung von Statistiken zur Analyse und Verbesserung unserer Webseite und des Onlineangebotes
  • Präsentation unserer Veranstaltungen und ihrer Inhalte auf der Webseite und in anderen Medien

Kategorien der Empfänger      

Ihre personenbezogenen Daten werden an von uns beauftragte Auftragsdienstleister übermittelt.

Übermittlung in Drittstaaten   

Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

Dauer der Speicherung           

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt sobald diese für die vorbenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies kann u.a. auch eine Speicherung bis zum Eintritt der Verjährung von uns gegenüber gegebenenfalls geltend gemachter Ansprüche beinhalten. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten solange hierzu eine gesetzliche Aufbewahrungs- und Nachweisverpflichtung unsererseits besteht.

Betroffenenrechte    

Ihnen steht das Recht zu, jederzeit Auskunft zu den bei uns gespeicherten und Ihrer Person zuzuordnenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragung (Art. 20 DSGVO) und Widerspruch (Art. 21 DSGVO).

Widerrufbarkeit von Einwilligungen           

Sofern Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung der Ihnen zuzuordnenden personenbezogenen Daten erteilt haben, steht Ihnen das Recht zu diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde    

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, steht Ihnen das Recht zu sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten       

Eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten besteht nicht. Die Datenerhebung erfolgt zum Teil allerdings bereits mit Aufruf unserer Webseite bzw. ist für die Bearbeitung Ihrer Anfragen oder zum Abonnieren der Newsletter erforderlich. Im Falle einer Nichtbereitstellung können Sie bedauerlicherweise weder unsere Webseite noch unsere Kontaktierungsmöglichkeiten oder Informationsangebote per Newsletter nutzen.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt         

Für die elektronische Kontaktaufnahme ist für den Nutzer auf unserer Internetseite ein Anmeldeformular für die Konferenz vorhanden. Sofern Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, verarbeiten wir die in der Eingabemaske eingegebenen Daten sowie weitere technische Angaben. Konkret handelt es sich dabei um die folgenden Daten:

  • E-Mailadresse
  • Angaben zum Namen und zur Institution
  • Inhalt der Nachricht
  • Datum und Uhrzeit
  • Adresse der Webseite, zu der das Impressum angezeigt wurde
  • Auf der Konferenz werden Fotoaufnahmen gemacht

Alternativ besteht die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers sowie der Inhalt der Nachricht gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage verwendet.

 

Quelle: DSGVO (VO (EU) 2016/679)

http://www.e-recht24.de

 

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.