Bioeconomy Conference | Startseite
Pflanzenbasierte Bioökonomie - die Klima schonende Rohstoffversorgung der Zukunft
WCH Nachwuchsgruppe bei der Arbeit im Gewächshaus
Zukunftsmarkt und Forschungsfeld - die Bioökonomie (Foto: istockphoto / Qpicimages)
Pflanzenbasierte Bioökonomie (Foto: istockphoto / Qpicimages)
Biobasierte Produkte bieten vielfältige Anwendungen
Biobasierte Produkte bieten vielfältige Anwendungen

10 / 11 May 2017: 6th INTERNATIONAL BIOECONOMY CONFERENCE

Unter dem Motto „Circular Bioeconomy. Bio meets Economy – Science meets Industry“ laden der WissenschaftsCampus Halle und das Spitzencluster BioEconomy am 10. und 11. Mai 2107 zur 6. international Bioeconomy Conference nach Halle ein. Die 2012 ins Leben gerufene Veranstaltung zählt zu den wichtigsten Terminen der Bioökonomie in Deutschland und versammelt jährlich renommierte, internationale Vertreter aus Wissenschaft und Industrie für einen gemeinsamen Austausch über neueste Forschungsergebnisse, Innovationen und aktuelle Entwicklungen an den Märkten.

Von Aromen bis Zusammenarbeit

Das Veranstaltungsprogramm umfasst in diesem Jahr schwerpunktmäßig die Themen (1) Aromen, Duftstoffe und Nahrungsergänzungsmittel, (2) Getreide, (3) Holz und (4) pflanzenbasierte Öle. Mit dem Partnerland Frankreich, der Leopoldina als neuem Veranstaltungsort, speziellen Subsessions zur Modellregion Mitteldeutschland und dem Vernetzungsdinner am ersten Veranstaltungstag präsentiert sich die Konferenz in diesem Jahr in völlig neuem Gewand.

Besuchen auch Sie interessante Vorträge und treffen wichtige Stakeholder und Kooperationspartner vor Ort.

Melden Sie sich jetzt an!

 

Lunch Lounge

Erstmalig findet im Rahmen der Konferenz dieses Jahr ebenfalls die Lunch Lounge statt, bei der Dr. Stefan Rauschen vom NCP Life Science über europäische Fördermöglichkeiten, Netzwerke und wichtige Stakeholder informiert.

Da zur Lunch Lounge ein kleiner Imbiss und Erfrischungen gereicht werden, bitten wir Sie, sich hier gesondert für den kostenfreien Programmteil anzumelden.